Karriere

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von OPITZ Maschinentechnik sind gut ausgebildete Ingenieure und qualifizierte Facharbeiter.

Um unseren Kunden bestmögliche Lösungen anzubieten, fördern und schulen wir uns stets weiter.

Wenn Sie als Auszubildende/r oder qualifizierte Fachkraft Interesse haben, in einer abwechslungsreichen Branche mit besten Zukunftsperspektiven (der Versandhandel boomt!) tätig zu werden, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre Initiativbewerbung per Post.

Bitte senden Sie uns keine Bewerbung per Email, diese können wir leider nicht berücksichtigen.


Vertriebsmitarbeiter/-in im Außen- und Innendienst für Verpackungsmaschinen im Bereich Endverpackung

Ihr Profil:

  • Sie haben eine kaufmännische und/oder technische Ausbildung mit erster Berufserfahrung im Vertrieb bzw. der aktiven Kundenbetreuung
  • Sie sind kommunikationsstark und bewegen sich sicher im Umgang mit verschiedenen Kunden
  • Sie wissen sich durchzusetzen und verfügen über ein hohes Maß an Organisationstalent
  • Sie leben den Dienstleistungsgedanken und besitzen eine ausgeprägte Kundenorientierung

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau, Ausbau und Pflege des Beziehungsmanagements mit unseren Kunden
  • Beratung, Betreuung und Korrespondenz der Kunden durch telefonische und persönliche Ansprache (deutsch/englisch)
  • Mitarbeit beim Ausbau der Händlerstrategie für unsere Kunden
  • Aktive Neukundengewinnung sowie Verantwortung für Schlüsselkunden
  • Begleitung von Kalkulationen, Erstellen von Angeboten und deren Nachverfolgung
  • Koordination des Vertriebscontrollings und die Durchführung von verkaufsfördernden Maßnahmen
  • Maßnahmenkalkulation sowie Budget-Überwachung und -Einhaltung der Projekte
  • Durchführung von Mailingkampagnen und Messeorganisation

Zerspanungstechniker/-in oder -meister/-in zur Betriebsleitung des Arbeitsbereichs Zerspanung

Ihr Profil:

  • Sie haben eine kaufmännische und/oder technische Ausbildung mit erster Berufserfahrung im Bereich Zerspanung
  • Sie sind flexibel, verantwortungsbewusst und verfügen über ein hohes Maß an Organisationstalent
  • Sie sind teamfähig und wissen sich durchzusetzen
  • Sie sind in der Lage eine selbsttragende Abteilung zu leiten und langfristig weiterzuentwickeln, was durch einen modernen Maschinenpark und leistungsfähiges Personal unterstützt wird

Ihre Aufgaben:

  • Kundenpflege sowie Auftragseinholung für den Bereich Zersapnung/Vorfertigung mit dem Ziel der Auslastung der Zerspanung im Zweischichtbetrieb
  • Materialeinkauf und Logistik im Bereich Zerspanung/Vorfertigung
  • Ausarbeitung und Kalkulation von Anfragen für Zerspanungsarbeiten sowie Vorrichtungsbau als Sonderlösung
  • wöchentliches Erstellen von Kurzberichten zu Anfragen und Kundenbesuchen; Beurteilung von Marktbeobachtungen
  • Zeiterfassung, Auswertung und Nachkalkulation der einzelnen Aufträge
  • Vergabe von Aufträgen aus dem Bereich Zerspanung an Fremdfirmen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Erfassung der Leistungen im Bereich Zerspanung als „Profitcenter“
  • Beratung der Geschäftsleitung bei der Anschaffung von Maschinen für den Bereich Zerspanung
  • mittelfristiger Aufbau eines Qualitätsmanagements
  • Verbesserung der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Personaleinsatzplanung
  • Disziplinarvorsitz gegenüber allen Mitarbeitern im Bereich Zerspanung
  • Verantwortung für Ausbildung der gewerblichen Auszubildenden im Bereich Zerspanung

Ausbildung zum Feinwerkmechaniker
Zuständig für technische Raffinessen

Feinwerkmechaniker/innen sind Fachleute für Präzisionsgeräte des Werkzeug- und Maschinenbaus. Sie fertigen Bauteile für Maschinen und feinmechanische Geräte und montieren sie zusammen mit elektronischen Mess- und Regelkomponenten zu funktionsfähigen Einheiten. Auch bei der Herstellung von Stanzwerkzeugen oder Stahlformen wird von ihnen höchste Genauigkeit verlangt.

Feinwerkmechaniker/innen arbeiten häufig an computergesteuerten Werkzeugmaschinen, zum Teil aber auch manuell. Dabei planen Sie die Arbeitsabläufe, richten Werkzeugmaschinen ein, führen die Arbeiten (z.B Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen) durch und beurteilen die Arbeitsergebnisse. Der Umgang mit den unterschiedlichsten Messzeugen ist Ihnen vertraut. Sie beachten Normen und technische Unterlagen und streben eine ständige Verbesserung der Arbeitsabläufe an, auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Ausbildungsinhalte:
Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation.
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; kontrollieren und beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement
  • Prüfen und Messen
  • Fügen
  • Manuelles Spanen und Umformen
  • Maschinelles Bearbeiten
  • Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
  • Unterscheiden, zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen, Wärmebehandeln
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Maschinelles Bearbeiten auf Werkzeugmaschinen unter Anwendung verschiedener Fertigungsverfahren
  • Aufbauen und Prüfen von hydrulischen, pneumatischen und elektropneumatischen Steuerungen
  • Montieren und Inbetriebnahme
  • Instandhalten von technischen Systemem

Voraussetzungen:
Realschulabschluss, Abitur

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildungszeit beträgt 3 ½ Jahre